Christopeit SP 10 de Luxe im testDie Christopeit Fitnessstation SP 10 de Luxe ist verhältnismäßig preiswert, dafür aber auch relativ klein und kompakt. Aber reicht sie für ein sinnvolles Training beziehungsweise Work-out tatsächlich aus? Kann sie mit durchdachten Funktionen und einer robusten Verarbeitung punkten?

Verpackung und Lieferumfang

Mit einem Nettogewicht von gerade einmal 99 Kilogramm war die Sendung nicht übermäßig schwer. Zum Lieferumfang gehörten das Trainingsgerät mit seinen unzähligen Einzelteilen, eine Aufbau- und Bedienungsanleitung mit Trainingshinweisen, acht Steckgewichte mit einem Gesamtgewicht von insgesamt 45 Kilogramm sowie eine Curlstange.

Aufbau

Der Aufbau dieser Kraftstation war eine echte Herausforderung. Die Anleitung präsentiert sich teilweise etwas unverständlich, die Abbildungen sind nicht besonders genau und etwas schwer zu erkennen. Kalkulieren Sie für die Montage mindestens vier bis fünf Stunden ein, denn hier wollen zahllose kleine Einzelteile in mühevoller Arbeit zusammengefügt werden. Außerdem empfehlen wir, auf das mitgelieferte Montagewerkzeug nicht unbedingt zu vertrauen und lieber auf den eigenen Werkzeugkasten zurückzugreifen.

Verarbeitung und Design

Optisch gefällt uns die Kraftstation sehr gut, das Design ist modern und dynamisch. Bei der Verarbeitung macht sich jedoch der relativ niedrige Anschaffungspreis bemerkbar. Insbesondere Seilstärke und Seilführungen sind hier nicht so robust verarbeitet wie bei teureren Geräten. Auch die Schweißnähte wirken etwas unsauber, einige Teile wurden nicht exakt im korrekten Winkel miteinander verschweißt. Außerdem fehlt an einigen kleineren Stellen die Lackierung, so dass das blanke Metall sichtbar ist und offen liegt.

Platzbedarf der Kraftstation

Der Hersteller verspricht in seiner Beschreibung ein Komplett-Work-out auf kleinsten Raum. Und tatsächlich ist der Platzbedarf verhältnismäßig gering. Die Kraftstation hat die Maße 146 (Länge) mal 106 (Breite) mal 191 (Höhe) Zentimeter und eignet sich daher auch durchaus für kleinere Räume oder den Hobbykeller. Wer also keine allzu große Wohnung hat und trotzdem nicht in ein professionelles Fitnessstudio ausweichen will, ist mit dieser Kraftstation gut beraten.
41tY0dNghmL

Ausstattung und Funktionen

Die Kraftstation ermöglicht mit rund 30 verschiedenen Übungen ein Training für Oberkörper, Arme, Bauch und Beine. Das Gewichtspaket, das zusammen 45 Kilogramm auf die Waage bringt, kann über ein einfaches Umstecken des Sicherungsstiftes in acht verschiedene Abstufungen zu je 5,6 Kilogramm eingestellt werden. Wer das separate Bankdrück-Modul gerade nicht benötigt, kann es bei Nichtgebrauch ganz einfach nach hinten wegklappen. Die Beinpolster sind in der Höhe zweifach verstellbar, mithilfe von Kette beziehungsweise Karabiner konnten wir Latissimusstange und Curlstange verlängern und individuell an die eigene optimale Trainingsposition anpassen.

Die Ausstattung im Überblick

Die Kraftstation umfasst Beincurler und Seilzug, Bankdrück- und Butterflyeinheit, Latissimus- und Curlstange sowie eine Metalltrittplatte für Curl-Übungen im Stehen. Das maximale Benutzergewicht darf 120 Kilogramm nicht übersteigen. Je nach Art der Übung liegt die Gewichtsbelastung zwischen 5,0 und 70,0 Kilogramm (Flaschenzugsystem). Die Stahlrohre haben einen Durchmesser von 50 Millimetern.

Komfort beim Training

Den Komfort beim Training würden wir nach unserem umfangreichen und ausgedehnten Test als durchschnittlich bezeichnen. Etwas unbequem ist beispielsweise die Sitzpolsterung, sie hätte ein wenig dicker beziehungsweise voluminöser ausfallen können. So bereitet das Sitzen nach einer gewissen Zeit aber leichte Probleme und im schlimmsten Fall sogar Schmerzen im Gesäß. Stellen Sie sich außerdem auf eine stärkere Geruchsbelastung ein, die etwa eine Woche anhält. Das gesamte Gerät roch schon bei der Montage deutlich nach Öl beziehungsweise Benzin, dies sollten Sie vor allem dann bedenken, wenn Sie die Kraftstation im Schlafzimmer aufstellen möchten.
61GU87RNtrL._SL1181_

Stabilität

Auch wenn die Verarbeitung vielleicht nicht unbedingt erstklassig ist: Die Christopeit Fitness-Station SP 10 de Luxe glänzt auf jeden Fall mit Stabilität. Voraussetzung ist natürlich, Sie haben zuvor die Mühe und Geduld für einen korrekten Zusammenbau aufgebracht. Kleines Manko: In Sachen Langlebigkeit müssen wir kleine Abstriche vermelden, für die Ewigkeit wurde die Station also nicht konzipiert. Vor allem die Lager der Seilrollen wirken nur bedingt vertrauenserweckend, hier könnte womöglich nach einiger Zeit ein Austausch erforderlich werden. Ein Nachkauf ist bei Bedarf aber problemlos möglich.

Sicherheit beim Training

Eine Verletzungsgefahr besteht unserer Meinung nach nicht, die gesamte Station macht trotz der eher durchschnittlichen Verarbeitung einen sicheren Eindruck. Die Übungen lassen sich gut umsetzen und werden auch einigermaßen vernünftig erklärt, auch wenn Sie hier sicherlich kein umfangreiches Fachwissen erwarten dürfen. Weitere Informationen zu den einzelnen Übungen finden Sie aber in Hülle und Fülle im Internet.
51d0HWaNGiL

Geräusche beim Training

Der mechanische Ablauf funktioniert zwar nicht vollkommen lautlos, die Geräuschkulisse hält sich aber angenehm in Grenzen und sollte das Training nicht stören oder negativ beeinflussen.

Kleine Tipps

Behalten Sie beim Aufbau bitte die Nerven, er ist alles andere als einfach, was nicht zuletzt der wenig hilfreichen Anleitung zu verdanken ist. Schlecht beschrieben wird vor allem die Reihenfolge beim Einbau der Seilrollen beziehungsweise das Einlegen des langen Seiles, das mit einer Schraube und zwei Muttern gemäß Beschreibung an den Gewichten befestigt werden soll. Die in der Anleitung beschriebene Reihenfolge kann in der Praxis überhaupt nicht umgesetzt werden, denn das Seilende mit der daran befestigten Schraube lässt sich dann nicht mehr durch die Zwischenräume fädeln. Führen Sie diese Aktionen also besser in umgekehrter Reihenfolge durch und lassen Sie sich durch die missverständliche Anleitung nicht beirren.

Vorteile

  • Platzsparend und sehr kompakt
  • Auch für kleinere Räume gut geeignet
  • Ansprechendes und modernes Design
  • Rund 30 verschiedene Übungen möglich
  • Relativ geräuscharm
  • Mit insgesamt acht Steckgewichten

Nachteile

  • Aufbau sehr langwierig und umständlich
  • Verarbeitung nur durchschnittlich

81YmfrnvkgL._SL1500_

Fazit: Einsteigermodell für Fitnessfans ohne hohe Ansprüche

Die Christopeit Fitnessstation SP 10 de Luxe ist für ehrgeizige und ambitionierte Sportler sicherlich nicht die richtige Wahl, sie eignet sich jedoch hervorragend für Einsteiger und Gelegenheitssportler mit mittleren Ansprüchen. Ihr größter Pluspunkt ist sicherlich die kompakte Bauweise, die Station findet auch in kleineren Räumen Platz und erfordert relativ wenig Stellfläche.

Nervenprobe für Tüftler

Der Zusammenbau ist jedoch recht kompliziert und erfordert jede Menge Fingerspitzengefühl und Geduld. Laien und Ungeübte sollten daher sicherheitshalber einige Stunden zusätzlich einplanen. Insgesamt handelt es sich hier aber trotzdem um ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn wir auch von der Verarbeitung teilweise etwas enttäuscht waren. Die Bestnote können wir daher in diesem Fall nicht vergeben, dennoch hat die Station von Christopeit die gute Note 4 verdient.


<< zum Kraftstation Test / Vergleich 2022

<< zum Amazon Kraftstation Bestseller